ELKE TOBER-VOGT

... komposition ... kulturmanagement ... musikjournalismus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Bearbeitungen und Herausgaben

Elke Tober-Vogt:
- Leichte Solostücke
für Mandoline (VF 2020)
- Weihnachtszeit
für 1-3 Mandolinen (VF 2026)
- Sinfonia G-Dur
für Zupforchester, nach einem Konzert von Vito Ugolino (VF 1100)
- Cowboys, Western und Prärie, Suite nach freien Weisen für Zupforchester (VF 1113)
- Von England nach Amerika, Suite nach freien Weisen für Zupforchester (VF 1114)
- Grampian-Highlands-Suite für Streichorchester und Zusatzinstrumente (VF 1333)
(Blockflöte, Violine, Akkordeon, Percussion)

Valentin Roeser:
- Sonata Nr. 6
“à grand orchestre” für Zupforchester (VF 1038)
- Sonata Nr. 6
für zwei Mandoline und B.c. (VF 3033)
- Sonata 6 „à grand orchestre“
für Streichorchester (VF 1325)
- Sonata Nr. 3
für zwei Mandolinen und B.c. (VF 1122)

Manfred Flachskampf:
- Irische Folksuite
für Zupforchester, Blockflöte und Percussion (VF 1043)

Herbert Baumann:
- Pariser Komödie,
für Zupforchester und Zusatzinstrumente bearbeitet (VF 1300)

Hans Franke:
- Kleine Suite
für Streichorchester (VF 1520)
- Drei Lieder
für Singstimme und Klavier (VF 1562)
- Drei konzertante Stücke, Bearbeitung für Zupforchester (VF 1619)

Georg Friedrich Händel:
- Konzert
für Mandoline und Zupforchester (VF 1522)
(nach dem Konzert für Harfe und Orchester op. 4/6)