Elke  Tober-Vogt

  • Geboren * 1957 in Fürstenfeldbruck, aufgewachsen in Eichenau seit 1982 beheimatet in Schweinfurt und verheiratet mit Gerhard Vogt
  • 1976 Abitur am Städt. Elsa-Brandström-Gymnasium München-Pasing
  • 1976 – 82 Studium in München mit anschließender Tätigkeit als Grund- und Hauptschullehrerin im Landkreis Dachau
  • 1982 – 1988 Studium in Würzburg (Musikwissenschaft, NF Musikpädagogik, Schulpädagogik), daneben Musiklehrerprüfung (Mandoline)

Facetten

Verlegerin

  • 1990 Übernahme des Musikverlages Vogt&Fritz, Schweinfurt (gegr. 1973 von Gerhard Vogt).
  • Ausbau der Schwerpunkte „Zeitgenössische Musik“, „Komponisten in Bayern“, „Junge Komponisten“
  • Verlagsschwerpunkte: Kammermusik fast aller Gattungen und Besetzungen, Orchestermusik, Chor- und Zupfmusik
  • Labels: Vogt&Fritz SOUND und Amphion

Komponistin

  • Kammermusik für verschiedene Besetzungen (Streicher, Holzbläser, Klavier, Zupfinstrumente)
  • Vokal- und Chorwerke
  • Kompositionen und Bearbeitungen für Streichorchester
  • viele Werke für Zupforchester
  • zahlreiche Auftragskompositionen.

Zupfmusik

  • 1983-98 Leiterin des Bayerischen LandesJugendZupforchesters bzw. Landeszupforchesters (1998-2001)
  • zahlreiche Uraufführungen, Rundfunkeinspielungen, CD-Produktionen, Auslandskonzertreisen
  • langjährige Dozentin im Bund Deutscher Zupfmusiker und bei diversen Seminaren im In- und Ausland
  • Gastdirigate
  • Jurorentätigkeit bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben.

Tonkünstlerverband

Auszeichnungen

  • Kompositionspreise/-auszeichnungen im Bereich Streichorchester und Zupforchester
  • Bundesverdienstkreuz, Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten
  • BDZ-Medaillen.

Musikjournalismus

  • ab Mitte der 70er Jahre freie Mitarbeiterin diverser Zeitungen und Zeitschriften
  • Booklettexte, Werkanalysen, Rezensionen und Einführungstexte
  • ab 2008 Rezensionen überwiegend für Schweinfurter Tagblatt/Mainpost

Zugabe

  • Zahlreiche Funktionen und Ehrenämter in verschiedenen Verbänden: langjährige Landesjugendleiterin und Landesgeschäftsführerin im BDZ LV Bayern
  • Mitglied im Bundesvorstand des Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ) 2012 – 2016
  • Geschäftsführerin von Musikforum Schweinfurt e.V. – Internationale Musikwettbewerbe
  • Vorstandsvorsitzende der Hans-Franke-Stiftung
  • Vorstandsmitglied der Herbert-Baumann-Stiftung
  • Vorstandsvorsitzende der Gustav-Gunsenheimer-Stiftung
  • Vorstandsmitglied der Gunsenheimer-Vogt-Stiftung
  • Vorsitzende von POLYARTE e.V. – Musik und Kunst unserer Zeit
  • Mitglied der „Gruppe Schweinfurter Komponisten“
  • Kuratoriumsmitglied des Projektes „Neue Töne“ (Tonkünstlerverband Bayern)
  • u.v.m.

und privat?

Reisen, Fremdsprachen, Wandern, Lesen …